Skip to content

Unsere Kinder erzählen ihr Leben

Die Erlebnisse unserer Kinder handeln von Armut, Gewalt und Drogen. Es sind Geschichten, wie Sie millionenfach jeden Tag in Brasilien passieren. Wir müssen uns klar machen, dass diese Kinder nicht in Deutschland leben, sondern in Brasilien. Die Realität in Brasilien ist eine andere. Erfolg ist für uns: nicht umgebracht, nicht im Gefängniss, nicht mehr auf Drogen. Alles andere ist zwar auch wichtig, und wir haben ja auch die Familienbegleitung, das Berufsausbildungszentrum usw., aber es ist für uns schon ein Erfolg, wenn später jemand als Hilfsarbeiter arbeitet. Brasilien ist eben eine Hölle für ganz arme Leute und wir können auch die Relaität in Brasilien nicht ändern. Aber es sind keine Erfolgsgeschichten wie in den Märchenbüchern, aber es ist der Slum, die Armut und die Gewalt. In dieser Realität leben unsere Jungs.

José Audécio Lima Nascimento
geburtsdatum
geb. 2007
prioritat
0
informationen_zu_patenschaften

José Audécio Lima Nascimento

Audécio wuchs in sehr armen Verhältnissen auf. Seine Mutter wurde von Ihrem Mann misshandelt und der Vater nahm nach der Trennung Audécio zu sich. Er…
Cauã Santos
geburtsdatum
geb. 2007
prioritat
0
informationen_zu_patenschaften

Cauã Santos

Stundenlang harrte er auf der Straße aus. Jeden Tag aufs neue musste er zur Straße betteln. Seit seiner frühen Kindheit kannte er nichts…
Cauã Vitor
geburtsdatum
geb. 2007
prioritat
0
informationen_zu_patenschaften

Cauã Vitor

Cauã Vitor hatte eine Kindheit, die von Gewalt, Entbehrung und Elend geprägt war und dessen Traumata er mit aller Voraussicht nach, sein ganzes…

ONLINE SPENDENBitte helfen Sie den Straßenkindern in Brasilien mit einer Spende.

Geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten

Wenn Sie Ihre vollständige Adresse eingeben wird Ihnen automatisch eine Spendenquittung zugeschickt.

ONLINE SPENDENBitte helfen Sie den Straßenkindern in Brasilien mit einer Spende.

Für die Spendenquittung hinterlassen Sie bitte einen Vermerk und Ihre Adresse in dem Kommentarfeld von PayPal.