Skip to content

Aktuelles

„Der gr├Â├čte Risikofaktor ist die Armut“

Es ist das erste Mal in der j├╝ngeren Geschichte Brasiliens, dass eine Katastrophe eine h├Âhere Anzahl an Opfer verursacht, als die Anzahl der Opfer der Mutter aller Katastrophen in Brasilien: die alles zerst├Ârende Gewalt! 62.517 Ofer von Mord und Totschlag im Jahre 2018. Dieselbe Anzahl von Corona-Tote wie vor einem Monat. Aber mit einem Unterschied: Irgendwann wird die Pandemie zu Ende sein. Doch die Gewalt in Brasilien geht immer weiter und bisher ohne Aussicht auf Besserung!
Mehr

Neues Berufsausbildungszentrum nimmt Gestalt an

­čĆŚ Unser neues Berufsausbildungszentrum in der N├Ąhe vom Hafen in Fortaleza nimmt langsam Gestalt an und die ersten Auswahlgespr├Ąche mit den Bewerbern laufen bereits.
Mehr

Tolle Aktion auf GoFundMe

­čĺ×­čĺ×­čĺ× Eine tolle Aktion wurde gerade von Marc-Philip Brenninkmeijer und Gabriela Galv├úo ins Leben gerufen. ├ťber die Plattform GoFundMe ist der beiden Ziel 10.000 ÔéČ f├╝r den Kleinen Nazareno zus├Ątzlich zusammen zu bekommen. Marc-Philip und Gabriela ist klar, dass durch die Covid-19 Krise die ohnehin schon schlimme Situation der Stra├čenkinder noch zus├Ątzlich versch├Ąrft wird.
Mehr

Raniel, Ray und Ronald wieder zu Hause

­čÖĆ­čĆ╝Wenn sich eine Geschichte wie aus einem M├Ąrchen entnommen anh├Ârt, dann ist es die Geschichte der Familie von Raniel.
Mehr

Es ist nicht nur Wasser, es ist W├╝rde

Ein Bad, das ├╝ber Wasser und Seife hinausgeht, ist das Projekt des O Pequeno Nazareno in Fortaleza. Die Solidarit├Ątsaktion bietet den Menschen auf der Stra├če am Wochenende einen Ort, an dem sie sich selbst reinigen k├Ânnen. Dar├╝ber hinaus organisiert der Kleine Nazareno Spenden von Lebensmitteln und Kleidung sowie medizinische Versorgung f├╝r sie. ÔÇ×Eine unserer Hauptanforderungen war das Wasser. Wir hatten Schwierigkeiten beim Putzen. Ein alter Mann betrat mit schmutzigem Wasser einen Brunnen in Pra├ža do Ferreira und duschte. Wir mussten ihm einen Platz daf├╝r garantierenÔÇť, sagt sie. Flor Fontenele, einer der Koordinatoren des Pequeno Nazareno.
Mehr

Update zur Corona-Lage in Brasilien

­čśč Viele von euch fragen sich, wie die Corona-Lage in Brasilien ist. Dazu schreibt uns Bernardo folgendes: Schockiert von den Bildern, die uns aus Italien und Spanien erreichten, sind die Leute den Richtlinien der internationalen Gesundheit und dem brasilianischen Gesundheitsministerium gefolgt und zu Hause geblieben. Die monatliche Hilfe f├╝r etwa 50 Millionen Brasilianer wurde von anfangs gedachten R$ 200,00 auf R$ 600,00 angehoben und die Entlassung von Millionen von Angestellten durch eine Finanzspritze besonders f├╝r kleine und mittelgro├če Unternehmen verhindert.
Mehr
Der Kleine Nazareno e.V. - Hilfe f├╝r Stra├čenkinder

Abschiedsfeier

Moises und sein Bruder Roberlan haben die M├Âglichkeit zur├╝ck zu ihrem Vater zu gehen! Obwohl die ofizielle Verabschiedung von Moises und seinem Bruder Roberlan erst w├Ąhrend des Mittagsessens erfolgen sollte, lief Moises den ganzen Morgen mit seinem Tornister auf dem R├╝cken und einer schweren Tasche vor der K├╝che auf und ab. Schon seit dem fr├╝hen Morgen verabschiedete er sich von allen Erziehern, der K├Âchin und allen anderen Mitarbeitern, die ihm rieten, sein..
Mehr
Der Kleine Nazareno e.V. - Hilfe f├╝r Stra├čenkinder_1

Bernardo zur Corona-Krise in Brasilien

Liebe Freunde! Einen kurzen und knappen ├ťberblick ├╝ber die derzeitige Lagen in Brasilien. Erst vor etwa 2 Wochen hatten wir den ersten Fall Covid 19 in S├úo Paulo. Jetzt sind es nachgewiesen 1900 F├Ąlle, die Dunkelziffer nicht mit einberechnet. Noch vor ein paar Tagen liefen die Menschen ganz normal herum. Jetzt langsam kommt die Erkenntnis bei vielen Leuten auf, dass es richtig ernst werden wird. Leider hat die Regierung viel zu sp├Ąt reagiert und das Virus konnte sich in aller Ruhe ausbreiten. Seit 5 Tagen erst haben die Schulen dicht gemacht. Von der Regierung werden Leute, die im informellen Sektor arbeiten (also ohne Arbeitsvertrag) R$ 200,00 bekommen. Das sind umgerechnet 25 Euro im Monat zur Unterst├╝tzung, denn sie sollen ja nicht mehr arbeiten. Die Grenzen zwischen Cear├í und den anderen Bundesl├Ąndern wurde dich gemacht.
Mehr

ONLINE SPENDENBitte helfen Sie den Stra├čenkindern in Brasilien mit einer Spende.

Geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden m├Âchten

ÔéČ

Wenn Sie Ihre vollst├Ąndige Adresse eingeben wird Ihnen automatisch eine Spendenquittung zugeschickt.

ONLINE SPENDENBitte helfen Sie den Stra├čenkindern in Brasilien mit einer Spende.

Wenn Sie Ihre vollst├Ąndige Adresse eingeben wird Ihnen automatisch eine Spendenquittung zugeschickt.