Skip to content
Das Nazareno-Dorf in Maranguape (Fortaleza)

Das Nazareno-Dorf in Maranguape (Fortaleza)

Unser Nazareno-Dorf Maranguape liegt wie der Name es vermuten lässt in der Nähe der kleinen Stadt Maranguape, die ca. 30 km außerhalb von Fortaleza liegt. Ursprünglich war das Dort ein Bauernhof. Daher hört man auch noch oft den Namen Sitio. Das Nazareno-Dorf Maranguape ist das älteste unserer drei Kinderdörfer und wurde 1996 mit den ersten Kindern eröffnet. In dem Kinderdorf leben die Straßenkinder, die wir aufgenommen haben. Gehen dort zur Schule und werden rund um die Uhr von Erziehern betreut. Wir haben dort eine kleine Kapelle eine überdachte Sportfläche, ein See und viele kleinere Einrichtungen. Das Areal umfasst ca. 50 ha. Finanziert wurde der Kauf des Geländes seinerzeit durch eine Förderung von der Caritas aus Italien. In dem Kinderdorf leben die Kinder in kleineren Gruppen je nach Alter in den Häusern. Die einzelnen Häuser sind weit voneinander entfernt, so dass sich die einzelnen Gruppen nicht untereinander stören können. Gegründet und geleitet wird das Dorf von dem aus Norddeutschland stammenden Bernardo Rosemeyer.

ONLINE SPENDENBitte helfen Sie den Straßenkindern in Brasilien mit einer Spende.

Geben Sie den Betrag ein, den Sie spenden möchten

Wenn Sie Ihre vollständige Adresse eingeben wird Ihnen automatisch eine Spendenquittung zugeschickt.

ONLINE SPENDENBitte helfen Sie den Straßenkindern in Brasilien mit einer Spende.

Für die Spendenquittung aktivieren Sie bitte in PayPal die Weitergabe Ihrer Adresse.